polivoc

Die App polivoc – Sprachführer Polizei wurde mit Polizist/-innen entwickelt, welche die Praxis hautnah miterleben. Sie enthält rund 2000 Wörter und Abkürzungen und etwa 500 Sätze.

polivoc
polivoc ist ein Kommunikationsinstrument in vier Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch), das die alltägliche Arbeit der Polizist/innen vereinfacht. Die App eignet sich am besten für Community Policing Einsätze oder an Veranstaltungen/Demonstrationen. Dank Suchmodus und intuitiver Handhabung kann bei polivoc direkt auf den gewünschten Bereich (Wort, Satz, Ausdruck, Abkürzung) zugegriffen werden. Die Funktion „Favoriten“ ermöglicht es zudem, die meistgebrauchten Begriffe zu speichern und somit schnell auf diese zugreifen zu können. Die App funktioniert offline und wird laufend erweitert, nicht zuletzt auch durch die Beiträge der Nutzer/-innen.



Inhalt und Aufbau

  • Spracheinstellungen
  • Suchfunktion
  • Vokabular: mehr als 1500 Begriffe
  • Sätze: rund 480 Sätze
  • Polizeiliche Abkürzungen: mehr als 300 Abkürzungen
  • Favoriten

Neue Funktionen der Version 2.0

  • Verbesserte Usability durch native iOS-Entwicklung
  • Vereinfachte Navigation
  • Neues Screendesign
  • Schnelleres Scrolling der Begriffs- und Satzlisten
  • Effizientere Suchfunktion für Begriffe und Sätze

Support

Für Fragen oder technische Probleme: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Jean-Pierre Boesch

Vizedirektor
T 032 723 81 23

Christiane Stieger

Verantwortliche Verlag und Kommunikation
T 032 723 81 04

Barbara Tiessen

Sekretärin Verlag
T 032 723 81 10