Organisation

Das SPI ist nach Führungs-, Geschäfts- und Support-Prozessen strukturiert und damit eine moderne Organisation mit einer flachen Hierarchie. Es ist direkt der Schirmherrschaft eines Stiftungsrates unterstellt, deren Mitglieder auf paritätische Art die Interessen der drei nationalen Hauptregionen und -kulturen vertreten.

Stiftungsrat

Dem SPI steht ein Stiftungsrat vor, der sich aus 13 Mitgliedern zusammensetzt. Diese vertreten den Bund, die kantonalen und kommunalen Polizeidirektorinnen und -direktoren, die Polizeikommandantinnen und -kommandanten der Kantone und Gemeinden sowie den Verband Schweizerischer Polizeibeamter.

Zusammensetzung des Stiftungsrats:

Präsident
  • Hanspeter Uster, ehemaliger Regierungsrat (ZG)

Vizepräsident
  • Stefan Blättler, Kommandant Kantonspolizei BE, KKPKS

Mitglieder
  • Eva Wildi-Cortès, Stv. Direktorin, fedpol - Bundesamt für Polizei
  • Fredy Fässler, Regierungsrat SG, KKJPD
  • Dimitri Moretti, Regierungsrat UR, KKJPD
  • Alain Ribaux, Regierungsrat NE, KKJPD
  • Violaine Blétry-de Montmollin, Gemeinderätin Neuchâtel, KSSD
  • Barbara Günthard-Maier, Stadträtin Winterthur, KSSD
  • Monica Bonfanti, Kommandantin Kantonspolizei GE, KKPKS
  • Thomas Würgler, Kommandant Kantonspolizei ZH, KKPKS
  • Fritz Lehmann, Kommandant Stadtpolizei Winterthur, SVSP
  • Roberto Torrente, Kommandant Stadtpolizei Lugano, SVSP
  • Johanna Bundi Ryser, Präsidentin VSPB

Büro des Stiftungsrats

Das Büro besteht aus dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten des Stiftungsrats. Der Direktor des SPI nimmt an den Sitzungen mit beratender Stimme teil.

Das Büro bereitet die Geschäfte des Stiftungsrats vor und vertritt ihn gegenüber den Behörden und gegen aussen. 

 

Organigramm

Das Organigramm zeigt die Organisationsstruktur des Schweizerischen Polizei-Instituts.
04.10.2016
2016 10 Organigram d2

Prozesse

Das SPI ist eine privatrechtliche, unabhängige, nach Prozessen strukturierte Stiftung. Es ist zertifiziert nach den Normen ISO 9001:2015 und ISO 29990:2010.

Schma Prozesse d