Bild

Herzlich willkommen


Das Schweizerische Polizei-Institut ist eine privatrechtliche Stiftung, die von Bund, Kantonen und Gemeinden unterstützt wird.
kalender

Kursangebot

Das Kursangebot bietet einen Überblick über alle SPI-Ausbildungen auf der Nationalen Bildungsplattform Polizei.
eshop

Besuchen Sie unseren E-Shop

Über den E-Shop des Schweizerischen Polizei-Instituts können Sie die Lehrmittel des Verlags SPI bestellen. Er ist ab sofort auf der Nationalen Bildungsplattform Polizei verfügbar.
News

Aktuell

CAS FIP – postgradualer Titel für Polizeioffiziere

Am Donnerstag, 24. November 2016, durften 42 amtierende und angehende Polizeioffiziere aus der Deutschschweiz an der Hochschule Luzern – Wirtschaft ihr Diplom entgegennehmen. Die postgraduale berufsbegleitende Ausbildung CAS FIP – Führung im Polizeieinsatz, ein Certificate of Advanced Studies, fand somit nach einer rund 15-monatigen Ausbildung ihren krönenden Abschluss. 

>Medienmitteilung
 
Der neue Newsletter format 2016/2 und der Leistungskatalog 2017 sind jetzt online

Das format 2016/2 informiert Sie über neue Kurse, Verlagsprodukte und weitere Dienstleistungen des SPI und hält Sie über aktuelle Projekte auf dem Laufenden. >>

Der Leistungskatalog 2017 ist verfügbar.
Er stellt sämtliche Dienstleistungen und Produkte vor, die das SPI 2017 in den Bereichen Kurse, eidgenössische Prüfungen, Verlag und CentreDoc anbietet. >>
Mitteilung des Präsidenten des Stiftungsrates

Per 1. Oktober 2016 hat Reto Habermacher die Funktion des SPI-Direktors von Pius Valier übernommen. Das Schweizerische Polizei-Institut leitet im Auftrag der KKJPD das Projekt BGK 2020 und führt parallel dazu die entsprechenden Anpassungen seiner eigenen Organisation durch. Dieses Reorganisationsprojekt, das BGK 2020 und die Führung des SPI selber ergeben ein Pensum, das weit über 100% liegen würde. Reto Habermacher wird neben der Führung des SPI das interne Reorganisationsprojekt leiten. Pius Valier hat sich auf Anfrage bereit erklärt, als operativer Projektleiter BGK 2020 im Rahmen eines externen Mandates im Auftrag der Strategischen Projektleitung in einem Teilzeitpensum tätig zu sein.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Direktor und dem ganzen Team des SPI.

Baar/Neuchâtel, 6. Oktober 2016

Hanspeter Uster, Präsident des Stiftungsrates des Schweizerischen Polizei-Institutes (SPI)